Faktoren-für-gutes-MLM-Unternehmen

Im Schnellüberblick: Diese Faktoren zeichnen ein gutes MLM Unternehmen aus

MLM Unternehmen gehören dabei zu den Direktvertrieben und wollen mit ihrer Methode einfach, schnell und vor allem kostengünstig ein weiteres Standbein oder ein Heimgeschäft aufbauen bzw. eröffnen. Dennoch ist es hier wie in allen anderen Bereichen auch: Es gibt nicht nur seriöse Anbieter auf dem Markt. Aus diesem Grunde solltest du vorab überprüfen und nachforschen, ob es sich bei dem Anbieter um ein gutes MLM Unternehmen handelt. Hierfür sind spielen einige Faktoren eine Wichtige Rolle, welche wir nachfolgend genauer erläutern.

Tipp für Hunde- und Katzenbesitzer

Wenn du Hunde- oder Katzenbesitzer bist und im Network Marketing einsteigen möchtest, dann sei dir Anifit empfohlen.

Hier kannst du im Hundefutter Direktvertrieb, mit einem tollen Team, deine ersten Schritte gehen, zeit- und ortsunabhängig arbeiten und viel lernen. Für mehr Infos klicke unten.

 

Dienstleistung/Produkt

Vor finanziellen oder geschäftlichen Gelegenheiten warnen dich einige rote Fahnen. Skeptisch solltest du werden, wenn das Produkt gänzlich fehlt. Das bedeutet es wird mit speziellen Programmen geworben, welche das Recruiting über den Verkauf einer Dienstleistung oder Produkts vorantreiben. Dahinter kann unter Umständen ein sogenanntes Pyramidensystem sein. Deine Alarmglocken müssen anschlagen, sobald ersichtlich wird, dass sich ein Unternehmen nur auf den Teamaufbau oder das Anwerben von Vertriebsmitarbeitern spezialisiert, jedoch keine Konzentration auf den Kundenaufbau legt.

Die Basis eines guten MLM Unternehmens liegt in der Bereitstellung von Dienstleistungen oder Produkten für den Endverbraucher. Der Teamaufbau dagegen stellt nur einen Teil des Programmes dar und basiert im Wesentlichen auf den Einkommen. Dieses wird vom Teamleiter und vom Team gemeinsam über verkaufte Produkte erzielt und nicht nur über ein Rekrutieren von neuen Leuten.

Der Kaufdruck & die Kaufkraft der Zielgruppe

In der Regel müssen beim Eintritt in ein MLM Unternehmen Startkosten gedeckt werden für die Erstausstattung mit Produkten, etc. Dies ist in einem Direktvertrieb im Network Marketing gang und gebe auch wenn es hierzu einige Ausnahmen gibt.

Vorsichtig ist geboten sobald Druck ausgeübt wird sogenannte kostenpflichtige „Fast Track“ Programme oder zusätzliches zum Start unnötiges Inventar zu kaufen. Gerade zu Beginn des Aufbaus eines Network Marketing Geschäftes ist es ratsam die Kosten so gering wie nur irgendwie möglich zu halten und nicht mit Schulden zu starten.

Dies bedeutet, Such dir zu Anfangs deine Lieblingsprodukte aus, kaufe diese ein aber fülle deinen Bestand nicht auf mit Dingen, welche zu dir nicht sicher bist diese verkaufen zu können, auch wenn das Unternehmen meint du müsstest dringend alle Produkte zur Hand haben.

Unbegründete Produktversprechen und -aussagen

Network Marketing ist gerade im Wellness- und Gesundheitsbereich sehr verbreitet. Dort wird bei den Verkaufsgesprächen häufig mit wilden und unbelegbaren Behauptungen geworben. Vertreter rühmen sich mit Wunderwirkungen oder sogar Heilaussagen. Wer auf solche Aussagen trifft, sollte vorsichtig sein und dieses hinterfragen. Gerade Heilaussagen müssen belegbar sein.

Ein erfolgreiches MLM Unternehmen basiert auf Qualitätsprodukten. Stößt du dagegen auf zu gut scheinende Produkte, um wahr zu sein oder gar übertriebene Aussagen und Schwärmereien, sei vorsichtig. Schließlich willst du mit deinem guten Namen nicht für ein fehlerhaftest oder ein rechtsstreitiges Produkt einstehen müssen.

Die Unternehmenskommunikation

Fragen stellen gehört zum Anfang einer Karriere hinzu. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und man kann nicht alles auf Anhieb wissen. Starten heißt im MLM Unternehmen Lernen und die eigenen Fähigkeiten auszubauen. Dein dir zugeteilter Ansprechpartner im MLM Unternehmen sollte in der Lage sein, deine Fragen und scheinen sie noch so banal, beantworten können. Sucht er jedoch nach Ausreden oder wirft dir vor nicht positiv genug zu denken und an das Unternehmen zu glauben, anstatt Vernünftig zu antworten, werde hellhörig.

Um ein MLM Unternehmen selbst erfolgreich aufbauen zu können ist es notwendig eine solide Ausbildung und Unterstützung zu erhalten. Das Unternehmen muss den Mitarbeitern Informationen, Einkommenschancen und den Vergütungsplan zur Verfügung stellen. Studiere diesen und stelle alle Fragen, die dir in den Sinn kommen. Werden Bedenken beschönigt oder erst gar nicht beantwortet, spricht das gegen die Seriosität des Unternehmens.

Die richtige oder falsche Werbung

Immer häufiger werben MLM Unternehmen mit wenig Arbeit bei gleichzeitig hohen Einkommen. Ja es ist möglich, aber nur wenn man schon einiges an Zeit und Energie in den Aufbau des Unternehmens investiert hat. Ohne Fleiß und Arbeit gibt es keinen großen Erfolg und das Einkommen bleibt aus.

Zudem wird häufig mit einem Job oder Einkommensgarantien geworben. MLM ist kein Job, sondern viel mehr ein Geschäft. Du bist dabei Selbstständig und musst ein Gewerbe anmelden. Dementsprechend kann dir auch keiner eine Einkommensgarantie geben, da das Einkommen von deinen Bemühungen abhängig ist.

Die Verkaufstaktik

Verkäufer sind nicht gleich Verkäufer. Jeder handhabt eine andere Verkaufsstrategie. Ein gutes MLM Unternehmen lässt dir Zeit dich über die Produkte als auch über die Firma selbst zu informieren. Es unterstützt dich sogar dabei an die benötigten Informationen heranzukommen und lässt ein Blick hinter die Kulissen zu.

In den Direktvertrieb einzusteigen, stellt zu jeder Zeit eine gute Gelegenheit dar, vor allem wenn das Unternehmen bereits mehr als fünf Jahre auf dem Markt besteht. Unternimmt ein Übt ein Vertreter Druck aus, hindert dich daran Unternehmensinformationen einzuholen oder gar mit anderen darüber zu sprechen bzw. sich sofort entscheiden zu müssen, seien sie vorsichtig. Dahinter lauert die Gefahr ausgenutzt zu werden und möglicherweise Geld unnötig zu investieren.

Die Weiterbildungsmaßnahmen und deren Kosten

Ein gutes MLM Unternehmen liegt die Ausbildung und Weiterbildung seiner Mitarbeiter am Herzen. Deshalb werden dort vor Ort oder online kostenlose Schulungen angeboten. Möglicherweise wird dieses Angebot durch zusätzliche kostenpflichtige Audios oder Videos ergänzt. Es besteht seitens des Unternehmens zu keiner Zeit Druck, Schulungen ohne Ende zu besuchen oder gar auf eigenen Kosten sich Aus-, Fort- und Weiterbilden zu lassen.

Werde vorsichtig, wenn dich das Unternehmen unter Druck setzt an kostenpflichtigen Seminaren, die obendrein teuer sind, teilzunehmen.

Ratings und Unternehmensbewertungen

Hierbei handelt es sich um einen schwierigen Faktor um ein Unternehmen als gutes Unternehmen einzustufen. Jedoch erhältst du Anhaltspunkte in Bezug auf die Zusammenarbeit mit diesem Unternehmen. Du kannst im Internet recherchieren und dir Bewertungen durchsehen. Schnell wird klar, ob es Beschwerden gibt und wie das MLM Unternehmen darauf reagiert. Ggf. behebt oder beschwichtigt das Unternehmen die Vorwürfe. Dies ist ein gutes Zeichen für ein gutes Network Marketing Geschäft. Wird keine Hilfe angeboten oder erst gar nicht geantwortet ist es eher negativ zu werten.

Die Meeting Einladung

Wer dich für ein MLM Unternehmen und dessen Produkte begeistern möchte, geht offen und ehrlich mit dem Namen der Firma um. Er spricht dich direkt darauf an und redet nicht um den heißen Brei herum ohne das Unternehmen zu nennen.

Wird der Firmenname verschwiegen und darf zur Anwerbung gar nicht benutzt werden, solltest du Alarmstufe Rot beachten. Mitarbeiter von legitimen Unternehmen nennen bei der Vorstellung des Unternehmens den Firmennamen, wenn sie telefonisch oder persönlich mit dir in Kontakt treten.

Das eigene Bauchgefühl

Während des Gespräches mit einem Vertreter eines MLM Unternehmens solltest du nicht nur mit dem Kopf bei der Sache sein, sondern auch auf das Bauchgefühl hören. Schleicht sich ein Unwohlsein ein, dann lass lieber die Finger davon. Ein gutes Bauchgefühl ist wichtig, um sich von dem Unternehmen begeistern lassen zu können und vollständig hinter der Dienstleistung oder dem Produkt zu stehen. Ein ungutes Bauchgefühl ist verdächtig. Möglicherweise ist MLM nichts für dich oder das Unternehmen ist unseriös.

 

Möchtest du im Network Marketing einsteigen?

Hier findest du eine Liste mit verschiedenen MLM Unternehmen!