Network Marketing Weiterbildung

Learn before you earn! – Deine Möglichkeiten zur Weiterbildung im Network Marketing

Network Marketing ist eine Branche, die förmlich von der Weiterbildung lebt. Durch deine Persönlichkeitsentwicklung stellst du sicher, dass deine Verkaufsfähigkeiten optimiert und dein passives Einkommen erhöht werden. Aus diesem Grund sehen wir uns nun einmal genauer an, welche Möglichkeiten dir für die Weiterbildung gegeben sind.


Die 5 Säulen der Persönlichkeitsentwicklung


Warum Persönlichkeitsentwicklung überhaupt so wichtig für dich ist

Die Persönlichkeitsentwicklung beginnt da, wo du dir neue Praktiken aneignest und du beginnst, unterschiedliche Hilfsmittel zu nutzen, um deinen Erfolg im Network Marketing anzukurbeln.

Hattest du zum Beispiel schonmal das Gefühl, dass deine Kollegen einen großen Erfolg nach dem anderen einfahren, während es bei dir einfach nicht so richtig ins Rollen gekommen ist? An so einem Punkt darfst du nicht stehenbleiben! Zieh dich nicht in dein Schneckenhaus zurück und lass dich nicht dazu hinreißen, dich selbst kleiner zu machen, als du bist.


Hast du das Gefühl, dass du wohl einfach zu schüchtern für MLM bist, dass dich dein Hauptjob zu sehr einnimmt oder du das Verkaufen schlichtweg nicht beherrscht, dann ändere es!


Kaum jemand, der im MLM neu einsteigt, verfügt von Anfang an über die nötigen Talente und Kenntnisse, um täglich viele Menschen für seine Produkte zu begeistern. Das ist ganz normal, genauso wie auch kleinere Durststrecken und einzelne Motivationslöcher irgendwann einmal auf dich zukommen werden.

So, nun aber genug hierzu. Welche Optionen stehen dir zur Weiterbildung zur Verfügung?

Network Marketing wie anfangen


Schulungen & Veranstaltungen direkt vom Unternehmen


Ein gutes MLM Unternehmen weiß, wie wichtig die Persönlichkeitsentwicklung ist.


Nebenher werden Schulungen und ähnliche Veranstaltungen dazu genutzt, über interne Neuerungen oder Produktneuheiten zu informieren.

Für dich hat das nicht nur den Vorteil, dass du die Inhalte in einer ansprechenden Umgebung erfährst, du triffst dadurch auch direkt auf Kollegen und Mitarbeiter. Es findet also nicht nur eine Entwicklung, sondern auch ein toller Austausch statt. Und auch das kann einen maßgeblichen Einfluss darauf nehmen, wie du dich in Zukunft fortbildest.

Womöglich bekommst du hier den ein oder anderen Anreiz oder tollen Input, der dir unverhofft zu einem Erfolgssprung helfen wird. Alleine deshalb lohnt es sich schon, zumindest einmal im Jahr an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen. Wenn damit Kosten verbunden sind, musst du es also als lohnende Investition sehen! Stichwort Return of Investment – ein Begriff, der dir als erfolgreicher Unternehmer natürlich bekannt ist.


Coachings durch deinen Sponsor

Dein Sponsor ist in allen Belangen dein wichtigster Ansprechpartner. Auch er muss sich stets weiterentwickeln, doch zählt es zu seinen Kernkompetenzen, deine Schwächen und Stärken zu erkennen und dich in die Richtung zu leiten, die du brauchst.


Es gibt kein Schema F, nach dem dein Sponsor dabei vorgehen kann. Stattdessen muss eine maßgeschneiderte, perfekt zu dir passende Lösung her.


Fällt dir hierbei übrigens etwas auf? Genau das trifft nämlich auch später einmal auf dich zu, wenn du deine eigenen Schäfchen in deiner Downline hast, die es zu coachen gilt.


Eigenweiterbildung durch eCourses, Webinare & Co.

Aber dir sind natürlich keine Grenzen gesetzt! Auch du selbst kannst deine Weiterbildung in die Hand nehmen und selbständig eCourses, Webinare und ähnliches buchen. Oder du liest dir verschiedene Bücher durch, um entsprechende Inhalte in deinen Alltag aufzunehmen.

Auch YouTube ist voller inspirierender Videos, die du für diese Weiterentwicklung deiner Verkaufstechniken nutzen kannst. Schau dir zum Beispiel einmal den Kanal von GEDANKENtanken an, bei dem solche Themen immer wieder in den Fokus rücken.


Wozu GEDANKENtanken? // Dr. Stefan Frädrich


Nur für Fortgeschrittene: learning by doing

Sie sind die Söldner unter uns, die erfahrensten der Erfahrenen. Nachdem sie ihre eigenen Methoden und Herangehensweisen nach vielen Geistesblitzen und Optimierungsprozessen zu Tage gefördert haben, wenden sie diese dann in ihrem Business an.

Klingt jetzt vielleicht utopisch, aber irgendwie wurden auch die Methoden festgelegt, die du aktuell für dein eigenes kleines Unternehmen anwendest!

Natürlich ist diese Weiterbildungsmaßnahme auch für dich geeignet, aber du musst dazu mutig und risikobereit sein. Auch wäre es nicht von Nachteil, wenn du zuvor etwas Geld zur Seite legst, falls die Idee nicht ganz so fruchtet und du daher nun unbeabsichtigt eine kleine Durststrecken herbeiführst. Daher empfiehlt es sich das klassische „learning by doing“ eigentlich dann am besten, wenn man schon einiges an Erfahrung im MLM gesammelt hat.

Mindmap erstellen

Mindmap erstellen

Was ist dazu nötig? Du musst selbstreflektiv sein. Erstelle ein Mindmap, in dem du sämtliche Prozesse festhältst, die aktuell in deinem Business vor sich gehen. Erkenne Probleme und Verbesserungspotential und entwickle im nächsten Schritt Methoden, die dir dabei helfen sollen, genau diese Hindernisse deines Erfolgs aus dem Weg zu räumen.


So erkennst du, ob es Zeit für eine Weiterbildung ist

Als Network Marketer bist du ein Selbständiger. Siehst du das nicht so, musst du ohnehin stark an deiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten, denn dann fehlt es dir noch am Mindset, um endlich erfolgreich zu werden.


Einer der direktesten Hinweise, dass es Zeit für eine Weiterbildung ist, sind Probleme.


Du bist blockiert, stehst vor eine Hürde und weißt nicht, wie du diese umgehen kannst. Vielleicht liegt die Lösung genau vor dir, aber dein Horizont ist noch nicht genug erweitert, dass du „out of the box“ denkst und einfach den Weg außen rum läufst.

Manche Probleme müssen vielleicht gar nicht gelöst werden, es reicht oft, sie einfach aus deinem Leben zu streichen. Damit du an den Punkt kommst, an dem dir so etwas bewusst wird und an dem du diese Einstellung auch einzusetzen lernst, braucht es eine Entwicklung. Die kannst du entweder durch Bücher, Coachings, Seminare oder auch Videos anstreben. Es kommt hier ganz alleine darauf an, welche dieser Formen dir mehr zuspricht.


Mach nicht den Fehler, dich von möglichen Kosten abschrecken zu lassen! Erstens sind es Geschäftsausgaben, die du in der Regel ohnehin von der Steuer absetzen kannst und zweitens wird dich diese negative Einstellung nicht weit bringen.


Aber andersrum ist es genauso. Wir Menschen sagen immer: „Was nichts kostet, ist auch nichts wert.“ Und genau diesen Gedanken musst du durchbrechen, denn was ist denn schon dabei? Was hast du zu verlieren, wenn du ein kostenfreies Weiterbildungsangebot nutzt – außer deiner Zeit?

Darf’s zum Abschluss nun noch etwas für dein Mindset sein? Lies dir gern den Artikel darüber durch, welche 12 Gründe du kennen solltest, warum Network Marketing mehr Liebe als Hass ist. Du wirst überrascht sein!


Anifit Berater werden im Hundefutter-Direktvertrieb (oder Katzenfutter)

  • Idealer (Neben)Job für Hunde,- und Katzenbesitzer
  • Lukratives Provisionsmodell + Bonusprogramm
  • Zeit,- und ortsunabhängig arbeiten

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.


 

 


Fotos: LTDatEHU/pixabay.com, Olav Ahrens Røtne/Unsplash.com