Network-Marketing-Mindset

Die besten Mindset Tipps für Network Marketer

Das Thema Mindset ist in Businesskreisen in aller Munde. Doch was ist das überhaupt und wie kann es dir in deinem Geschäft weiterhelfen, ein gutes Network Marketing Mindset zu haben?

Es geht um deine Denkweise und deine Einstellung und damit verbunden auch darum, wie viel Erfolg du als Marketer haben wirst.

Du hast deine Firma gefunden, du bist begeistert von deinem Network und willst nun dein Business zum großen Erfolg machen? Dann ist ein gutes Mindset unerlässlich, denn du bestimmst mit deinen Gedanken und deiner Einstellung zu dir und deiner Firma, wie erfolgreich du wirklich bist.

Tipp für Hunde- und Katzenbesitzer

Wenn du Hunde- oder Katzenbesitzer bist und im Network Marketing einsteigen möchtest, dann sei dir Anifit empfohlen.

Hier kannst du im Hundefutter Direktvertrieb, mit einem tollen Team, deine ersten Schritte gehen, zeit- und ortsunabhängig arbeiten und viel lernen. Für mehr Infos klicke unten.

 

Bleib bei deiner Überzeugung!

Oft passiert es, dass Menschen von außen versuchen, dir dein Business schlecht zu reden. Sie sind der Meinung, dass es ja ohnehin nicht funktionieren wird und du es doch besser lassen solltest. Oder sie machen die Firma schlecht, für die du so große Begeisterung empfindest. Dann bleib unbedingt bei deiner Wahl und deiner Begeisterung. Versuche sie nicht zu überzeugen, sondern steh zu dir und deinem großen Traum, genau mit dieser Firma erfolgreich zu werden.

Umgib dich mit dem richtigen Umfeld!

Egal wie sehr du auch versuchst auszublenden, dass Menschen, die dir vielleicht nahe stehen, nicht an dich oder dein Business glauben, es tut weh und wird dich immer wieder ins Zweifeln bringen. Daher ist es ganz wichtig, dass du dich mit den richtigen Menschen umgibst. Suche dir Personen, die schon da sind, wo du hin möchtest. Nimm sie dir als Vorbild und nutze deren Energie für dich, um in deiner Freude zu bleiben. Du sollst deshalb die Skeptiker nicht aus deinem Leben schmeißen. Doch bitte sie zu respektieren, wie wichtig dir dein Herzensbusiness ist und dass sie dich dein Ding machen lassen sollen, selbst wenn sie nicht daran glauben können.

Lerne von den Erfolgreichen!

Es wird vermutlich immer Menschen geben, die in deinem Network bereits weiter sind als du, die schon die Erfolge haben, von denen du träumst. Dann sprich mit diesen Leuten und lerne von ihnen. Schau dir an, was sie gemacht haben und setze es auf dich und deine Persönlichkeit, um und bitte sie dich zu unterstützen und dir zu helfen, ebenfalls nach oben zu kommen. Viele erfolgreiche Menschen sind gerne bereit zu helfen und ihr Wissen weiterzugeben. Also habe keine Scheu, danach zu fragen und dich mit diesen Personen zu verbinden.

Informiere dich immer über Neuigkeiten aus deiner Firma und sei auf dem Laufenden. Das hält dein Feuer am Leben und bringt dich deinen Zielen näher.

Sprenge deine negativen Glaubenssätze!

Einer der größten Erfolgskiller sind deine negativen Grundannahmen und Glaubenssätze. Wenn du in deinem Inneren der Überzeugung bist, dass du kein guter Verkäufer, keine gute Verkäuferin sein kannst, dann wirst du dir das auch immer wieder beweisen. Du wirst in deinen Gesprächen irgendwann an den Punkt kommen, an dem potenzielle Käufer oder Businesspartner abspringen, weil du es unbewusst ausstrahlst.

Vielleicht hast du früher einmal zu hören bekommen, das Verkäufer einem nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Dieser Satz hat sich eingebrannt und steuert dich nun von innen heraus. Die Forschung geht davon aus, dass etwa 95 % dessen, wie wir denken und daraufhin handeln, aus unserem Unterbewusstsein kommen. Wenn du also so denkst, wirst du nicht gut verkaufen können.

Werde dir dieser Glaubenssätze bewusst, gehe wie ein Detektiv aus die Suche und finde heraus, was dich zurückhält, den Erfolg zu haben, den du dir vorstellst. Und wenn du es erkannt hast, mache dir bewusst, dass dies nicht deine Überzeugungen sind. Je öfter du dir klar machst, dass es etwas Antrainiertes ist, desto schneller wirst du es verändern und anfangen zu glauben, dass du der beste Verkäufer der Welt bist. Und genau das kannst du dann auch sein.

Stell dir vor, dass du bereits da bist, wo du hin willst!

Wenn du beginnst, daran zu glauben, dass du den erwünschten Erfolg in deinem Network Business erreichen kannst, gehe noch einen Schritt weiter. Stelle dir vor, wie es ist, wenn du es wirklich erreicht hast. Wie du von deiner Mutterfirma geehrt wirst und wie du die finanziellen Mittel für deine Träume hast. Wie jedes Gespräch ein Abschluss ist. Genau diese Vorstellungen werden dir helfen, es zu fühlen, zu spüren, wie es ist, dort auf der Bühne zu stehen und als Verkäufer-/in des Jahres ernannt zu werden. Lass dich fallen in diese Bilder und die Gefühle und mache diese Vorstellung zu deiner Realität und du wirst sie sehr schnell auch wirklich erleben.

Denke positiv!

Es sagt sich so leicht positiv zu denken und ist doch oft so schwierig. Dabei kannst du ein einfaches und sehr wirkungsvolles Tool für dich nutzen: Arbeite mit Affirmationen.
Diese positiven Sätze dringen bei regelmäßiger Anwendung immer tiefer in dein Unterbewusstsein und verankern dort den Glauben an dich, dein Business und deinen Erfolg. Dies kannst du noch zusätzlich verstärken, indem du dir deine Affirmationen auf Band aufnimmst und immer wieder vorspielst. Am besten abends zum Einschlafen und morgens direkt nach dem Aufwachen. Da sind deine Gehirnwellen besonders aufnahmefähig für alles, was in die Tiefe gehen soll.

Sei dankbar für das, was du bereits erreicht hast!

Dankbarkeit ist eines der wichtigsten und kraftvollsten Tools, die du nutzen kannst, um dein Mindset zu stärken und weiter voranzukommen. Denn das Gefühl der Dankbarkeit löst ein großes, warmes Wohlgefühl in dir aus und du erkennst, was du bereits erreicht hast. Dabei geht es auch um die vermeintlich kleinen Sachen, für die du dankbar sein darfst. Dir dies immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, wird dauerhaft dein Denken verändern und du stellst dich jeder Herausforderung mit Leichtigkeit. Am einfachsten ist es, ein Dankbarkeitstagebuch zu führen, in welches du täglich bis zu 10 Dinge schreibst, für die du von Herzen dankbar bist.

Wenn du im Network wirklich erfolgreich sein willst, ist ein gutes und stabiles Mindset unumgänglich. Denn nur dann wirst du alle Hürden, die da kommen, meistern und an dich, deine Ziele und die von dir gewählt Firma hundertprozentig glauben. Und wie das schöne Sprichwort sagt „Der Glaube versetzt Berge“. Daher beginn doch gleich heute damit, deine Berge zu versetzen.